Wieser-Aligner:

  • Entweder mittels Intraoralscan oder gescannte Gipsmodelle werden digitale Modelle erstellt.

  • Die Modelle können analysiert und vermessen werden.

  • Die Zähne werden markiert und die Zahnachsen bestimmt.

  • Mit der Ortho-Planungssoftware werden die Zähne, unter Berücksichtigung aller notwendigen Faktoren, virtuell in die gewünschte Position geschoben.

  • Auf 3D gedruckten Modellen werden die Schienen für die verschiedensten Stadien der Regulierung hergestellt. Für ein noch besser planbares Ergebnis können die Daten eine Kiefer DVT Aufnahme in die Planung übernommen werden.

  • Die Zahnbewegungen können simuliert werden.

Simulierte Zahnbewegung

Leistungsumfang:
Enthalten sind 3 Setups mit 3 Modellen und 10 Schienen. Mögliche Zahnbewegung pro Setup sind 3 Grad für Eckzähne und 5 Grad für Front und Prämolaren. Bei mehr Bewegungsbedarf werden weitere Sets benötigt.
Tragedauer: 12 Wochen für die Regulierungsschienen und 8 Wochen für die Halteschienen


Tipp: Es kann auch die Stellung von Zähnen für eine Kronen und Brückenlösung im Vorfeld verbessert werden.

 

Zurück

 
 
Menü
 
Perfektion